• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2003

Inhalt

Inhaltsverzeichnis/Impressum

Aufsätze

Zwischen agitierter Depression und melancholischem Peripatos. Diskursgeschichtliche Anmerkungen zu Thomas Bernhards Gehen (1971) und Karl Krolows Im Gehen (1981)

“Now, sir, what is your text?”: Alte und neue Shakespeare-Ausgaben

“I tell you what mine Authors saye”: Pericles, Shakespeare, and Imitatio

Fogazzaro und Zola: Moral, Religion und literarische Technik

Zur Bearbeitung des Noah-Sintflut-Mythos in der Novelle Los advertidos von Alejo Carpentier

¿El conquistador conquistado? Der Eroberer als kultureller Überläufer in Nicolás Echevarrías Cabeza de vaca

Kleinere Beiträge

A New Version of Part of Chaucer’s ‘Lak of Stedfastnesse’

The Strange Case of Dr Lopez and Mr Shakespeare

“Alles Antiquaria”. Bibliothekarische Gedächtnistopographie bei Theodor Storm

Besprechungen / Allgemeines

Spieltexte der Wanderbühne. Bd. 5. Erster und Zweiter Teil: Italienische Spieltexte. Hrsg. von Alfred Noe.

Christoph Bode: Einführung in die Lyrikanalyse (WVT-Handbücher zum literaturwissenschaftlichen Studium, 3).

Wolfgang Ehrhardt Heinold: Bücher und Büchermacher. Verlage in der Informationsgesellschaft (Uni-Taschenbücher, 2216). / Ursula Rautenberg/Dirk Wetzel: Buch (Grundlagen der Medienkommunikation, 11).

Jürgen Nelles: Bücher über Bücher. Das Medium Buch in Romanen des 18. und 19. Jahrhunderts.

viamundo-Wörterbuch Englisch / Deutsch, Deutsch / Englisch. Mit Vokabeltrainer auf CD-Rom. Ed. Patrick White.

A Dictionary of European Anglicisms. A Usage Dictionary of Anglicisms in Sixteen European Languages. Ed. Manfred Görlach.

David Crystal: Language and the Internet.

Helmut Keipert: Pope, Popovskij und die Popen. Zur Entstehungsgeschichte der russischen Übersetzung des “Essay on Man” von 1757 (Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Philologisch-Historische Klasse; Folge 3, 241).

Alastair Minnis: Magister Amoris: The Roman de la Rose and Vernacular Hermeneutics.

La Notion d’oeuvres complètes. Textes présentés par Jean Sgard et Catherine Volpilhac-Auger.

Irène Mamczarz (Hrsg.): Métamorphoses de la création dramatique et lyrique à l’épreuve de la scène. Actes du 7ème Colloque International, Paris, Sorbonne – C.N.R.S., 30.-31. V. 1994, publiés par la Société Internationale d’Histoire Comparée du Théâtre, de l’Opéra et du Ballet sous la direction d’Irène Mamczarz.

Besprechungen / Germanisch und Deutsch

Norbert Christian Wolf: Streitbare Ästhetik: Goethes kunst- und literaturtheoretische Schriften 1771-1789.

Harald Tausch: Entfernung der Antike. Carl Ludwig Fernow im Kontext der Kunsttheorie um 1800.

Dirk Göttsche: Zeit im Roman. Literarische Zeitreflexion und die Geschichte des Zeitromans im späten 18. und im 19. Jahrhundert (Corvey-Studien zur Literatur- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts 7).

Otto Eberhardt: Eichendorffs Taugenichts. Quellen und Bedeutungshintergrund. Untersuchungen zum poetischen Verfahren Eichendorffs.

Alo Allkemper/Norbert Otto Eke (Hrsg.): Deutsche Dramatiker des 20. Jahrhunderts.

Besprechungen / Englisch und Amerikanisch

European English Studies: Contributions towards the History of a Discipline. Ed. Balz Engler and Renate Haas (Published for The European Society for the Study of English by The English Association, 2000)

Middle English Poetry: Texts and Traditions. Essays in Honour of Derek Pearsall. Ed. A. J. Minnis (York Manuscripts Conferences Proceedings Series, 5).

New Medieval Literatures. Volume III. Ed. David Lawton, Wendy Scase and Rita Copeland. / New Medieval Literatures. Volume IV. Ed. Wendy Scase, Rita Copeland and David Lawton.

The Index of Middle English Prose, Handlist XV: Manuscripts in Midland Libraries. Ed. Valerie Edden. / The Index of Middle English Prose, Handlist XVI: Manuscripts in the Laudian Collection, Bodleian Library, Oxford. Ed. S. J. Ogilvie-Thomson. / The Index of Middle English Prose, Handlist XVII: Manuscripts in the Library of Gonville and Caius College, Cambridge. Ed. Kari Anne Rand Schmidt.

Dieter Mehl: English Literature in the Age of Chaucer (The Longman Literature in English Series).

Denis Renevey: Language, Self and Love. Hermeneutics in the Writings of Richard Rolle and the Commentaries on the Song of Songs.

The Book of Margery Kempe. Ed. Barry Windeatt (Longman Annotated Texts).

Corinne Saunders: Rape and Ravishment in the Literature of Medieval England.

Anthony James West: The Shakespeare First Folio. The History of the Book. Volume I: An Account of the First Folio Based on its Sales and Prices, 1623-2000.

William Shakespeare: King John – König Johann. Ed. Marie-Theres Harst (Englisch-deutsche Studienausgabe der Dramen Shakespeares).

After Shakespeare: An Anthology. Ed. John Gross.

Barbara Mohn: Das englische Oratorium im 19. Jahrhundert. Quellen, Traditionen, Entwicklungen (Beiträge zur Geschichte der Kirchenmusik).

W. B. Yeats: New Poems: Manuscript Materials. Ed. J. C. C. Mays and Stephen Parrish (The Cornell Yeats).

The Letters of D. H. Lawrence. Volume VIII: Previously Uncollected Letters and General Index. Edited and compiled by James T. Boulton. / Warren Roberts and Paul Poplawski: A Bibliography of D. H. Lawrence. Third Edition.

Besprechungen / Romanisch

Gustav Ineichen: Typologie und Sprachvergleich im Romanischen. Aufsätze 1973-1998. Hg. von Volker Noll. (Studia Romanica, 97).

Evelyn Birge Vitz: Orality and Performance in Early French Romance.

Alexanderdichtungen im Mittelalter. Kulturelle Selbstbestimmung im Kontext literarischer Beziehungen. Hrsg. von Jan Cölln, Susanne Friede und Hartmut Wulfram unter Mitarbeit von Ruth Finckh (Veröffentlichungen aus dem Göttinger Sonderforschungsbereich 529 “Internationalität nationaler Literaturen”, Serie A: Literatur und Kulturräume im Mittelalter, 1).

Marguerite de Navarre: Heptaméron, édition critique par Renja Salminen.

Franz Penzenstadler: Romantische Lyrik und klassizistische Tradition. Ode und Elegie in der französischen Romantik (Zeitschrift für Französische Sprache und Literatur, 28).

Stephanie Dressler: Giuseppe Ungarettis Werk in deutscher Sprache. Unter besonderer Berücksichtigung der Übersetzungen Ingeborg Bachmanns und Paul Celans. (Studia Romanica, 103). / Peter Gossens: Paul Celans Ungaretti-Übersetzung. Edition und Kommentar. (Neues Forum für allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, 9).

Deutschland und Italien in ihren wechselseitigen Beziehungen während der Renaissance. Hrsg. v. Bodo Guthmüller (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung, 19).

Folke Gernert: Francisco Delicados “Retrato de la Lozana Andaluza” und Pietro Aretinos “Sei giornate”. Zum literarischen Diskurs über die käufliche Liebe im frühen Cinquecento. (Kölner Romanistische Arbeiten. Neue Folge, 77).

Johannes Weber: Antonio Espina und die spanische Avantgarde. Zwischen “entmenschlichter” Kunst und gesellschaftspolitischem Engagement.

Jürgen von Stackelberg: Gegendichtungen. Fallstudien zum Phänomen der literarischen Replik. (mimesis. Untersuchungen zu den romanischen Literaturen der Neuzeit/ Recherches sur les littératures romanes depuis la Renaissance, 34).

Manfred Lentzen: Traditio et Innovatio. Beiträge zur literarischen Rezeption in der Romania. Festschrift zum 60. Geburtstag. Hrsg. von Joachim Leeker, Elisabeth Leeker und Barbara Kuhn.

Frank-Rutger Hausmann: “Vom Strudel der Ereignisse verschlungen”. Deutsche Romanistik im “Dritten Reich” (Analecta Romanica Heft 61).

Mary Aizawa Kato/Esmeralda Vailati Negrão (edd.): Brazilian Portuguese and the Null Subject Parameter (Editionen der Iberoamericana, B: Sprachwissenschaft, 4). / Volker Noll: Das brasilianische Portugiesisch. Herausbildung und Kontraste.

Kurzbesprechungen / Germanisch und Deutsch

Walther von der Vogelweide. Werke. Gesamtausgabe. Band 2. Liedlyrik. Mittelhochdeutsch / Neuhochdeutsch. Hrsg., übersetzt und kommentiert von Günter Schweikle.

Julia Freifrau Hiller von Gaertringen/Detlev Hellfaier: Grabbe im Original. Autographen, Bilder, Dokumente.

Kurzbesprechungen / Englisch und Amerikanisch

Thomas Hoccleve: ‘My Compleinte’ and Other Poems. Ed. Roger Ellis.

Anthony Mortimer: Variable Passions. A Reading of Shakespeare’s Venus and Adonis (AMS Studies in the Renaissance, 36).

Shakespearian Bibliography and Textual Criticism. A Bibliography. Ed. T.H. Howard-Hill. Second Edition.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2003