• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2006

Inhalt

Inhaltsverzeichnis/Impressum

Aufsätze

Chamissos (un)bekanntes Lied Verratene Liebe. Zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte

Jizchok Lejb Perez: Af a sumer-wojnung – Sommerlicher Erholungsurlaub. Interpretation und Übersetzung ins Deutsche

Revel and Youth in The Cook’s Tale and The Tale of Gamelyn

Emma Bovary und andere literarische femmes incomprises des 19. Jahrhunderts. Zum Phänomen des Bovarysme

Aspekte der Bühnenübersetzung

Shakespeare, Eschenburg und Weimar

Kleinere Beiträge

Cato und Facetus im Hausbuch Michaels de Leone. Zum handschriftlichen Nach-, Neben- und Ineinander von Latein und Deutsch im 14. Jahrhundert

Waugh’s Handful of Dust and Malory

Jehan Chaperon, dit «le lassé de repos»: Poète et adaptateur «de langue romanne en prose françoyse» du Livre de Chemin de long estude de Christine de Pizan

Anmerkungen zum Ms. V des altfranzösischen Alexiusliedes

Besprechungen / Allgemeines

Julius Caesar Scaliger: Poetices libri septem. Sieben Bücher über die Dichtkunst. Unter Mitwirkung von Manfred Fuhrmann hrsg. v. Luc Deitz und Gregor Vogt-Spira.

Bernd Bastert (Hrsg.): Karl der Große in den europäischen Literaturen des Mittelalters. Konstruktion eines Mythos.

Susanne Bürkle: Literatur im Kloster. Historische Funktion und rhetorische Legitimation frauenmystischer Texte des 14. Jahrhunderts.

Besprechungen / Germanisch und Deutsch

Dietrichs Flucht. Textgeschichtliche Ausgabe. Hrsg. von Elisabeth Lienert und Gertrud Beck.

Christoph Fasbender: Von der Wiederkehr der Seelen Verstorbener. Untersuchungen zu Überlieferung und Rezeption eines Erfolgstextes Jakobs von Paradies. Mit einem Abdruck des Autographs.

Peter-André Alt: Der Tod der Königin. Frauenopfer und politische Souveränität im Trauerspiel des 17. Jahrhunderts.

Schrift- und Schreibspiele. Jean Pauls Arbeit am Text. Herausgegeben von Geneviève Espagne und Christian Helmreich.

Besprechungen / Englisch und Amerikanisch

Literaturwissenschaft in Theorie und Praxis. Eine anglistisch-amerikanistische Einführung. Ed. Ralf Schneider unter Mitwirkung von Christina Spittel / Hans-Werner Ludwig und Thomas Rommel: Studium Literaturwissenschaft. Arbeitstechniken und Neue Medien.

Richard Utz: Chaucer and the Discourse of German Philology. A History of Reception and an Annotated Bibliography of Studies, 1793–1948.

Queen Elizabeth I: Past and Present. Ed. Christa Jansohn.

Elizabeth I: Always Her Own Free Woman. Ed. Carole Levin, Jo Eldridge Carney, and Debra Barrett-Graves.

Julia M. Walker: The Elizabeth Icon: 1603–2003.

The Oxford Dictionary of the Renaissance. Ed. Gordon Campbell.

Norman F. Blake: Shakespeare’s Non-Standard English. A Dictionary of His Informal Language (Athlone Shakespeare Dictionary Series).

A Companion to Shakespeare’s Works. Volume IV. The Poems, Problem Comedies, Late Plays. Ed. Richard Dutton and Jean E. Howard.

Dominique Goy-Blanquet: Shakespeare’s Early History Plays. From Chronicle to Stage.

Brian Vickers: Shakespeare, Co-Author. A Historical Study of Five Collaborative Plays.

Jesús Tronch-Pérez: A Synoptic Hamlet: A Critical-Synoptic Edition of the Second Quarto and First Folio Texts of Hamlet.

Alexandra Braun-Rau: William Shakespeares »King Lear« in seinen Fassungen. Ein elektronisch-dialogisches Editionsmodell (Beihefte zu editio, 20).

A Routledge Literary Sourcebook on William Shakespeare’s King Lear. Ed. Grace Ioppolo.

The Life of Timon of Athens. By William Shakespeare and Thomas Middleton (The Oxford Shakespeare). Ed. John Jowett.

A Reconstructed Text of Pericles, Prince of Tyre. By William Shakespeare and George Wilkins. On the Basis of a Text Prepared by Gary Taylor and Macd. P. Jackson. Ed. Roger Warren (The Oxford Shakespeare).

MacDonald P. Jackson: Defining Shakespeare. Pericles as Test Case.

Ralf Haekel: Die Englischen Komödianten in Deutschland. Eine Einführung in die Ursprünge des deutschen Berufsschauspiels

Roger Paulin: The Critical Reception of Shakespeare 1682–1914. Native Literature and Foreign Genius (Anglistische und Amerikanistische Studien, 11).

The Globalization of Shakespeare in the Nineteenth Century. Ed. Krystyna Kujawinska Courtney and John M. Mercer.

Irena R. Makaryk: Shakespeare in the Undiscovered Bourn. Les Kurbas, Ukrainian Modernism, and Early Soviet Cultural Politics.

Li Ruru: Shashibiya: Staging Shakespeare in China.

Chantal Zabus: Tempests after Shakespeare.

Berit Bettina Schubert: [Enter Shakespeare]. Der Dramatiker als Figur im modernen Drama (Münchener Universitätsschriften, 27).

Die Shakespeare-Illustration (1594–2000). Bildkünstlerische Darstellungen zu den Dramen William Shakespeares: Katalog, Geschichte, Funktion und Deutung. Mit Künstlerlexikon, klassifizierter Bibliographie und Register. Im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz. Kompiliert, verfasst und herausgegeben von Hildegard Hammerschmidt-Hummel.

Ross W. Duffin: Shakespeare’s Songbook. With a Foreword by Stephen Orgel. With a Companion Audio CD.

Claudia Küster: Give me Some Music... Shakespeare an der Bayerischen Staatsoper München. Auftragswerke und Erstaufführungen im Vergleich mit ihren literarischen Vorlagen (Münchener Universitätsschriften: Texte und Untersuchungen zur Englischen Philologie, 33).

Wolf Biermann: Shakespeare – Sonette. Ein Liederzyklus. Das ist die feinste Liebeskunst. / Wolf Biermann: Notenbuch: Das ist die feinste Liebeskunst. Shakespeare – Sonette. Ein Liederzyklus.

Isolde Schmidt: Shakespeare im Leistungskurs Englisch. Eine empirische Untersuchung (Anglo-Amerikanische Studien. Anglo-American Studies, 25).

Michael Fröhlich: Geschichte Großbritanniens. Von 1500 bis heute (Grundzüge).

Jürgen Kamm, Bernd Lenz: Großbritannien verstehen.

Plotting Early Modern London: New Essays on Jacobean City Comedy. Ed. Dieter Mehl, Angela Stock, and Anne-Julia Zwierlein.

Gustav Schmidt: Geschichte der USA (Grundzüge).

Poetischer New York-Führer. Englisch & Deutsch. Ed. Helmbrecht Breinig.

Hannah Deller: The Yellow Book und seine Autorinnen (Beiträge aus der Anglistik und Amerikanistik, 15).

Besprechungen / Englisch-Amerikanisch

Rüdiger Görner: Londoner Fragmente. Literarische Streifzüge.

Besprechungen / Romanisch

Le Roman de Tristan par Thomas. Suivi de la Folie Tristan de Berne et la Folie Tristan d’Oxford. Traduction, présentation et notes d’Emmanuèle Baumgartner et Ian Short. Avec les textes édités par Félix Lecoy.

Le liriche di Hugues de Berzé. Edizione critica a cura di Luca Barbieri. Con una premessa di Aldo Menichetti. (Humanae Litterae, 5).

Eduardo Blasco Ferrer: Crestomazia Sarda dei Primi Secoli. Volume Primo: Testi – Grammatica Storica – Glossario.

Artur Greive / Ion Talos / Ion Marii / Nicolae Mocanu (Hrsg.): Deutsche und rumänische Philologen in der Begegnung / Întâlniri între filologi români si germani.

Maria Lieber/Harald Wentzlaff-Eggebert (Hg.): Deutschsprachige Romanistik – für wen?

Friedrich Balke/Volker Roloff (Hg.): Erotische Recherchen. Zur Decodierung von Intimität bei Marcel Proust.

Michaela Weiss: Das authentische Dreiminutenkunstwerk. Léo Ferré und Jacques Brel – Chanson zwischen Poesie und Engagement.

Claudia Ortner-Buchberger: Briefe schreiben im 16. Jahrhundert. Formen und Funktionen des epistolaren Diskurses in den italienischen ‘libri di lettere’.

Joachim Küpper: Zum italienischen Roman des 19. Jahrhunderts. Foscolo. Manzoni. Verga. D’Annunzio.

Irina O. Rajewsky: Intermediales Erzählen in der italienischen Literatur der Postmoderne. Von den giovani scrittori der 80er zum pulp der 90er Jahre.

Manfred Lentzen (Hrsg.): Italienische Erzählungen des 20. Jahrhunderts in Einzelinterpretationen.

Andrew Anderson: García Lorca: Yerma. (Critical Guides to Spanish texts, 69).

José Rodríguez Richart: Un asturiano universal. Estudios sobre la vida y la obra de Alejandro Casona.

Kurzbesprechungen / Englisch und Amerikanisch

Heike Michaelis: Darwinismus und literarischer Diskurs in England am Beispiel von George Eliot und Thomas Hardy (Anglistik/Amerikanistik, 20).

DOI: https://doi.org/10.37307/j.1866-5381.2006.01
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1866-5381
Ausgabe / Jahr: 1 / 2006
Veröffentlicht: 2006-04-01
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2003