• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Materialität des Schrifterwerbs
Herausforderungen für die Forschung zum Lesen- und Schreibenlernen

Erscheinungsjahr: 2021

Die Materialität des Schrifterwerbs im Elementarbereich und in der Grundschule ist Gegenstand der Beiträge dieses Sammelbandes. Im Mittelpunkt stehen Beobachtungen zu literalen Praktiken und didaktischen Arrangements in alltäglichen Lernsituationen und die damit verbundene Dynamik, Sozialität und Körperlichkeit. Indem die vorfindlichen Praktiken des Schrifterwerbs in kulturwissenschaftlich-praxeologischer Ausrichtung in den Blick genommen und auf ihre Sinnhaftigkeit für die Erweiterung literalen Handlungsvermögens untersucht werden, tragen die Autorinnen und Autoren zu einer Erweiterung der bisherigen Forschungsperspektiven auf das Lesen- und Schreibenlernen am Schulanfang bei.

Als gedrucktes Werk mit dem Titel Materialität des Schrifterwerbs erschienen.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

eBook