• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2010

Editorial

Schwere Zeiten für die Entsorgungsbranche – Bringen zunehmende EBS-Kraftwerkskapazitäten den Entsorgungsmarkt aus dem Gleichgewicht?

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Biomassenutzung / Prozessrückstände

Biogene Reststoffe aus der Lebensmittelindustrie – Ein wertvoller Sekundärrohstoff

  • Biomassenutzung
  • Lebensmittelindustrie
  • Prozessrückstände
  • stoffliche Verwertung
  • energetische Verwertung
  • Bioraffinerie

Biogene Reststoffe aus der Lebens- und Genussmittelindustrie können über die Nutzung als Futtermittel hinaus auch als Rohstoff zur Herstellung von Biomaterialien, Chemikalien oder von Energieträgern genutzt werden. Die Perspektiven dieser Nutzung werden vorgestellt und diskutiert.

Energieeffizienz / stoffliche und energetische Verwertung

Energieeffizienz der stofflichen und energetischen Verwertung ausgewählter Abfallfraktionen

  • Kumulierter Energieaufwand
  • Energieeffizienzstoffliche und energetische Verwertung
  • Getrenntsammlung
  • Abfallsortierung

Der Beurteilung der stofflichen und energetischen Verwertung ist hinsichtlich der Energieeffizienz von hoher Relevanz. Für ausgewählte Abfallfraktionen wurde diesbezüglich eine vergleichende Bewertung beider Verwertungsarten vorgenommen. Die stoffliche Verwertung weist bei den betrachteten Abfallfraktionen Vorteile gegenüber der energetischen Verwertung auf.

Verpackungsentsorgung / Restrukturierung

Die deutsche Verpackungsverwertung bedarf gründlicher Neuordnung

  • Verpackungsverordnung
  • abfallrechtliche Produktverantwortung
  • Verpackungsverwertung
  • Lizensierung
  • Anschluss- und Benutzungszwang an ein duales System
  • Getrenntsammlung

Die Entsorgung der Verpackungsabfälle ist auch nach der 5. Novelle der Verpackungsverordnung ein Torso. Die Nachzeichnung ihrer Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte soll einen Ausweg aus der Krise aufzeigen, der zugleich eine Perspektive für die gesamte Hausmüllentsorgung aufzeigt.

Abfallsammlung und Transport / grenzüberschreitende Verbringung

Informelle Abfallsammlungen und grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen in Zentral- und Osteuropa

  • Informelle Abfallsammlung
  • Zentral- und Osteuropa
  • Grenzüberschreitende Abfallverbringung
  • Nachhaltigkeit

Über die Thematik der Sammelaktivitäten von informellen Personen(gruppen) gibt es derzeit nur wenige Untersuchungen. Dennoch sind diese weitverbreitet. Neben finanziellen und sozialen Schwierigkeiten, kann dies zu umweltbezogenen Nachteilen durch die unzureichende Abfallbehandlung führen. Das Ziel des Projektes TransWaste ist die Schaffung einer WIN - WIN Situation aller Beteiligter durch die möglichst direkte Integration des in der Abfallwirtschaft tätigen informellen Sektors in die offizielle Abfallsammlung.

Abfallwirtschaftliche Planung / Strategieumsetzung

Strategische Unternehmensplanung in der kommunalen Entsorgungswirtschaft – Erfahrungen der Berliner Stadtreinigung bei der Ausgestaltung und Integration von Steuerungssystemen zur langfristigen Unternehmensplanung

  • Entsorgungsbranche
  • Berliner Stadtreinigung
  • Strategieumsetzung
  • Balanced Scorecard (BSC)
  • Arbeitsprogramme
  • Erfolgsfaktoren

Der Einsatz strategischer Steuerungsinstrumente gewinnt auch bei kommunalen Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Die BSR hat das Konzept der Balanced Scorecard (BSC) eingeführt und anschließend in Arbeitsprogramme übergeleitet, um die unternehmensweite Integration und Akzeptanz zu gewährleisten.

Service

Thema Abfall im Europäischen Parlament, im Deutschen Bundestag und in den Landesparlamenten

Kurzberichte

+++ IFAT wird zur IFAT ENTSORGA – BDE und Messe München kooperieren: IFAT ENTSORGA findet vom 13. bis 17. September 2010 in München statt +++ Biogas auf der IFAT 2010: Energie nicht nur vom Acker +++ Vertieferseminar „Zeitgemäße Deponietechnik 2010“ – „Perspektiven des Deponiebetriebs mit der neuen Deponieverordnung“ +++ Sauberes Wasser in Vietnam mit Wittener Konzepten Forschungsministerium fördert das Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke bei Klärwerken für Asien +++ VKS im VKU begrüßt Einigung der Koalition über den Mindestlohn in der Entsorgungswirtschaft +++ Das Europäische Umweltrecht nach Inkrafttreten des Lissabon-Vertrages; Berufliche Weiterbildung an der Universität in Koblenz +++

Internationale Abfallwirtschaft

+++ Nachhaltige Wasserwirtschaft – Exzellenzprojekt. +++ ORBIT2009 – China – Biomass/AD/Organic Waste Conference +++ Sardinia 2009 +++ Umwelttechnologietransfer – Cleaner Production +++ Effiziente Nutzung von Ressourcen hilft Treibhausgase zu reduzieren +++ Internationaler Deponieworkshop Zittau-Liberec 2009 +++ IFAT CHINA + EPTEE + CWS 2010 auf gutem Weg – Zahlreiche Key-Player aus der Umwelttechnologiebranche werden in Shanghai erwartet +++ Erste Internationale Abfall-Konferenz +++ Neue Recyclingtechnologie für Vietnam - DEG finanziert Recyclinganlage der Vietstar Joint Stock Company; Verbesserte Entsorgung, weniger Müll +++ KfW Entwicklungsbank refinanziert südamerikanische Entwicklungsbank Corporatión Andina de Fomento (CAF)-Kreditvertrag über 140 Mio. US-Dollar zur Finanzierung von Infrastruktur- und Klimaschutzvorhaben abgeschlossen; Weitere Zusammenarbeit für Vorhaben im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Vorbereitung +++ Cleaner Production in Lebensmittelindustrie und Weinbau - Fraunhofer IML organisiert Unternehmerreise nach Südafrika vom 13. bis 18. März 2010 +++

Aktuelles aus der Rechtspraxis

+++ Kostentragungspflicht für fremde Elektroaltgeräte +++ Konflikt um Ausgestaltung einer direkten Rücknahme durch die Hersteller +++ Erste OVG-Entscheidung nach Altpapier-Urteil +++ Abfalleigenschaft von Altfahrzeugen +++

Nachrichten aus der Industrie

+++ Rohstoffbasis der chemischen Industrie wird in Zukunft breiter +++ Neuer Info-Service zu gefährlichen Stoffen +++ Nehlsen International, Bremen, ein Unternehmen der Nehlsen AG und das Mülheimer Unternehmen MVW Lechtenberg & Partner gründen Joint Venture für die alternative Brennstoffversorgung von Zementwerken +++ ALBA erwirbt Remondis-Tochter – Übernahme der Mildena GmbH zum 1. Januar 2010 +++

Veranstaltungskalender

Impressum

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/1998

Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998