• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2015

Editorial

Auch 2015 steht im Zeichen der organischen Abfälle

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Rechtsfragen / Abfallhierarchie

Abfallhierarchie und Vollzug

Der Beitrag analysiert und bewertet die unions-rechtlichen Vorschriften zur Abfallhierarchie und deren Umsetzung im Rahmen der Abfallrahmenrichtlinie.

Ressourcenwirtschaft / Recycling

Rohstoffersparnis durch Recycling

Zur Ermittlung der Rohstoffeinsparung durch das Recycling u. a. von Metallen, Kunststoffen, Elektroaltgeräten werden Primär- und Sekundärprozesse gegenübergestellt. Damit können absolute Ressourcenverbräuche durch Effekte wie die Bewegung von Abraum während der Erzgewinnung im Bergbau einbezogen werden.

Kompostierung und Vergärung / Bioabfall

Perspektiven der Bioabfallerfassung und -verwertung aus Sicht der privaten Abfall- und Ressourcenwirtschaft

Der Beitrag unterstreicht die Notwendigkeit, dass die seit dem 1.1.2015 geltende gesetzliche Vorgabe zur Getrenntsammlung durch dei örE konsequent umgesetzt werden muss. Ein Gutachten, das die Zulässigkeit der gewerblichen Sammlung bestätigt, fordert einen eigenen Abfallschlüssel im Europäischen Abfallverzeichnis.

Nachhaltige Entwicklung / Öffentlichkeitsarbeit

Wie die Berliner Stadtreinigung (BSR) Trends für die Hauptstadt setzt

Seit 2010 setzt sich die Berliner Stadtreinigung (BSR) und ihre Partner mit der Initiative Trenntstadt Berlin für einen bewussten Umgang mit Abfall ein. Der vorliegende Beitrag gibt einen Einblick in die umgesetzten Maßnahmen.

Nachhaltige Entwicklung / Ressourcenwirtschaft

Stoffstrom-, Klimagas- und Umweltbilanz für die Nutzung von biogenen Abfallstoffen des Landes Berlin

Das Land Berlin hat in bereits zwei aufeinanderfolgenden Studien die klimaschonende Verwertung der Berliner Abfälle als Ressource dokumentiert. Weitere Optimierungspotenziale werden fortlaufend eruiert, so z. B. in Modellversuchen zur hochwertigen Verwertung der biogenen Abfallstoffe Laub und Mähgut.

Nachhaltige Entwicklung / Stromerzeugung

Die neue Flexibilität der Stromwirtschaft und die zukünftige Rolle der Abfallwirtschaft

Vor dem Hintergund der zunehmenden Bedeutung einer bedarfsorientierten Stromerzeugung stellen Reststoff- und Abfallanlagen eine CO2-arme Flexibilitätsoption für das Energiesystem der Zukunft mit hohen Anteilen an fEE dar.

Recycling / Altglas

Nicht alles passt ins Altglas

Damit die richtigen Altglasscherben recycelt werden, hat die Initiative der Glasrecycler die Kampagne „Nicht alles passt ins Altglas“ ins Leben gerufen.

Energetische Verwertung / Grünabfall

Festbrennstoffe aus Gras, Landschaftspflegegrün und Grünschnitt

Wärmeerzeugung aus Gras, Landschaftspflegegrün und Grünschnitt.

Service

Thema Abfall im Europäischen Parlament, im Deutschen Bundestag und in den Landesparlamenten

Kurzberichte

+++ Bundesregierung leitet umfassende Reform des Vergaberechts ein +++ Deutsche Umwelthilfe fordert Einsatz von Mehrwegbechern in allen Bundesligastadien +++ Einsparmöglichkeiten in den Bereichen Energie, Materialverbrauch, Abfall und Wasser geprüft +++ Getrennte Sammlung von Bioabfällen auch in Niedersachsen seit 01.01. Pflicht +++ Baden-Württemberg übernimmt Vorsitz in der LAGA-Abfall +++ Neues Verfahren zu Seltenerd-Recycling von Leuchtstoffabfall +++ Oldenburg: Untersagung der gewerblichen Altpapiersammlung aufgehoben +++

Aktuelles aus der Rechtspraxis

+++ Bundesverwaltungsgericht zum B griff des Abfallerzeugers +++ VG Köln zu Getrennthaltungspflichten nach GewAbfV +++

Nachrichten aus der Industrie

+++ VKU und die kommunale Dachmarke bilden Markenfamilie +++ Bürger sollen weniger Plastiktüten verbrauchen +++ VKU zum Vorschlag der EU-Kommission, die Novelle des EU-Abfallrechts zurückzunehmen +++ Deutsche Umwelthilfe fordert Bundesregierung zur Unterstützung des europäischen Kreislaufwirtschaftspaketes auf +++ Aussitzen statt Umsetzen: BDE kritisiert unzureichende Getrennterfassung von Bioabfällen +++ EU-Kreislaufwirtschaftspaket nicht auf die lange Bank schieben +++ bvse präsentiert sich zum Jahresbeginn als größter europäischer Branchendachverband +++ Wertstoffgesetz soll der Kreislaufwirtschaft in Deutschland neue Impulse geben +++

Veranstaltungskalender

Ausgewählte Termine 2015

Impressum

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/1998

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998