• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 05/2004

Abfallwirtschaft / Organisationsform

Liberalisierung und Re-Regulierung der Siedlungsabfallwirtschaft gehen Hand in Hand

  • Liberalisierung
  • Regulierung
  • Marktversagen
  • Regulierungsregime
  • Preisregulierungen
  • Yardstick-Competition
  • Öffentliche Ausschreibung

Die Liberalisierung von ehemals monopolistisch organisierten Bereichen der öffentlichen Daseinsvorsorge scheint unaufhaltsam voranzuschreiten. Somit ist auch im Bereich der Siedlungsabfallwirtschaft mittelfristig mit einem zumindest teilweisen Rückzug des Staates und der Implementierung marktlicher Koordinationsmechanismen zu rechnen. Aufgrund der speziellen Charakteristika des Gutes Abfall werden allerdings wohl auch weiterhin gewisse lenkende Eingriffe staatlicherseits notwendig sein. Somit muss mit dem Rückbau des bestehenden Normenbestandes auf der einen Seite der Aufbau neuer Normen und Regulierungsbeziehungen auf der anderen Seite einhergehen, um eine nachhaltige Wettbewerbsentwicklung zu ermöglichen.

Mülldeponie / Flüssig-feste Vorbehandlung

Anaerobe/Aerobe Vorbehandlung von Restabfällen in der Flüssigphase

  • mechanisch-biologische Vorbehandlung
  • Restabfall
  • Flüssigvergärung
  • Belüftung in Flüssigphase
  • Biogas
  • Kohlenstoffbilanz

Die in Zukunft vor einer Deponie zwingend vorgeschriebene Vorbehandlung von Restabfällen kann auch zweistufig zunächst flüssig und danach entwässert durchgeführt werden.

Verpackungsabfälle / Duales System

Duales System im Wettbewerb – wettbewerbliche duale Systeme – Teil 1 –

  • Verpackungs-Verordnung
  • Verpackungsabfall
  • Verwertung von Verpackungen
  • wettbewerbliche Rücknahmesysteme
  • Aufgaben und Beteiligung von Behörden
  • Erfassungssysteme für gebrauchte Verpackungen

Für die Erfassung gebrauchter Verkaufsverpackungen sind verschiedene Systeme denkbar. Ihre Anwendung hängt zunächst von den rechtlichen Voraussetzungen ab, die in Teil 1 erläutert werden.

Gewerbeabfall / Bodenverbesserungsmittel

Porenbetonbruch als Bodenverbesserer im Landbau

  • Porenbetonbruch
  • Landwirtschaft
  • Gartenbau
  • Gemüsebau
  • Pflanzennährstoffe
  • Pflanzenernährung
  • Bodenverbesserungsmittel

Porenbetonbruch, der als Abfallprodukt im Zuge einer kontinuierlichen Porensteinherstellung nach kalkreichen Rezepturen anfällt, wurde hinsichtlich seiner Eignung als Bodenverbesserer im Landbau untersucht. Innerhalb eines Pilotprojektes konnte neben der Schadlosigkeit auch eindeutig der nutzbringende Einsatz von Porenbetonbruch als Bodenverbesserungsmittel gezeigt werden.

Abfallwirtschaft / Krankenhäuser

Abfallwirtschaftliche Effekte in sächsischen Krankenhäusern als Ergebnisse gemeinsamer Anstrengungen

  • Kreislaufwirtschaft
  • Krankenhausabfall
  • Abfallmanagement im Krankenhaus
  • Abfallvermeidung
  • Schulung und Information

Der Erfolg abfallwirtschaftlicher Bemühungen in sächsischen Krankenhäusern in 7 Jahren wurde überprüft. Die Arbeiten werden fortgesetzt.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/1998

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998