• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 08/2015

Editorial

Abfälle mit Verstand vermeiden

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Nachhaltige Entwicklung / Abfallvermeidung

Stand der Abfallvermeidung in Europa

Die Europäische Umweltagentur hat ihren ersten Fortschrittsbericht zum Stand der Abfallvermeidungsprogramme in den EU-Mitgliedsstaaten veröffentlicht. Dieser Beitrag fasst die Kernergebnisse des Berichts zusammen und gibt einen Ausblick auf zukünftige Fortschrittsberichte und Forschungsbedarf.

Der Umsetzungsprozess des Abfallvermeidungsprogramms – Stand, Schwerpunkte, Herausforderungen

Der Umsetzungsprozess des Abfallvermeidungsprogramms findet im Zusammenspiel zwischen Bund und Ländern statt. Einen wesentlichen Schwerpunkt bilden fachliche Dialoge. Diese leisten, begleitet von flankierenden Maßnahmen, einen wichtigen Beitrag, um im Rahmen des Erfahrungsaustauschs intelligente Lösungen zu entwickeln.

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung ist eine Maßnahme zur Information und Sensibilisierung im Rahmen des deutschen Abfallvermeidungsprogramms. Das Projekt fördert das Wissen über die europaweit geltende Abfallhierarchie und bietet eine Plattform für Engagement und Innovationen im Bereich Abfallvermeidung und Wiederverwendung.

Die moderne Ökonomie begünstigt die Abfallvermeidung

Es werden Trends einer neuen Ökonomie vorgestellt, die Einfluss auf das künftige Abfallaufkommen haben können.

Abfallwirtschaftliche Planung / Stoffströme

Lösungsansätze für eine hochwertige Verwertung gemischter gewerblicher Siedlungsabfälle

Das Umweltbundesamt hat in Abstimmung mit dem BMUB ein Projekt zu Lösungsansätzen für eine hochwertige Verwertung von rund 6 Mio. Mg/a gemischter gewerblicher Siedlungsabfälle initiiert. Neben der ökobilanziellen Betrachtung der Ausgangssituation und zweier Optimierungsvarianten stehen Instrumenten zum Ausbau der hochwertigen Verwertung im Focus des Projektes.

Vergärung / Bioabfall

Vermarktungschancen und Probleme bei der Vergärung von Bioabfällen aus Siedlungsabfall

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, welche technischen und ökonomischen Chancen und Risiken mit der Vergärung von Bioabfällen verbunden sind. Dabei wird der Markt der Biomassevergärung mit Blick auf die Änderungen des EEG insgesamt einbezogen.

Ökonomische Fragestellung / Projekt-Finanzierung

Eine Ladung voll Liquidität – Finanzierungsalternativen für Abfallwirtschaftsunternehmen

Seit der Bankenkrise sind viele Banken zurückhaltend bei der Vergabe und der Erweiterung bestehender Kreditlinien. Innovative Finanzierungsinstrumente wie Factoring, Leasing und Unternehmensbeteiligungen stellen eine bankenunabhängige Alternative dar und haben sich im Mittelstand mittlerweile etabliert.

Service

ANS – Arbeitskreis zur Nutzung von Sekundärrohstoffen und für Klimaschutz e. V.

+++ „Der Arbeitskreis zur Nutzung von Sekundärrohstoffen und für Klimaschutz: Tagungsankündigung und Berichte aus den Fachausschüssen“ +++ Das finale Symposium der EU-COST Action „Biochar“ & das 76. ANS e. V. Symposium +++

Thema Abfall im Europäischen Parlament, im Deutschen Bundestag und in den Landesparlamenten

Kurzberichte

+++ EU-Parlament für zügigen Ausbau der Kreislaufwirtschaft +++ EU-Parlament ehrgeizig gegen Meeresmüll +++ Senat schafft Anreize, Schiffsmüll im Hafen zu entsorgen – und nicht auf See +++ Elektronischer Abfall-Paper diskutiert ressourceneffizientes Konzept +++ Großes Geheimnis um die Verbrennungsentgelte in NRW +++ Abfallwirtschaft Mannheim gibt clevere Tipps, wie sich Abfall vermeiden lässt +++ Abfallvermeidung auf Großflughäfen +++ Die „INMMWM-Müll-Tütenspender“

Aktuelles aus der Rechtspraxis

+++ Die Bestimmtheit des Gebührenmaßstabes +++ Zur nachträglichen Anordnung der Einhausung einer Kompostierungsanlage +++

Nachrichten aus der Industrie

+++ Pilotprojekt der Abfallwirtschaft München +++ bvse: Keine weitere Steuerprivilegierung für Kommunen im Entsorgungsbereich! +++ bvse beklagt mangelndes Qualitätsbewusstsein der dualen Systeme +++ Einschränkung der Kompostwirtschaft verhindern +++

Veranstaltungskalender

Ausgewählte Termine 2015

Impressum

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/1998

Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998