• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Minijobs und kurzfristig Beschäftigten
mit Checklisten, Arbeitshilfen und Beispielen

Erscheinungsjahr: 2020

Millionen Menschen sind in Deutschland als Minijobber, Aushilfen und Teilzeitkräfte geringfügig beschäftigt, wobei das Sozialgesetzbuch zwischen Beschäftigung aufgrund geringfügigen Entgelts oder aufgrund der zeitlichen Befristung unterscheidet. Was Sie von der Abgrenzung bis zur Abrechnung im Kontext geringfügiger Beschäftigung beachten müssen, erfahren Sie im neuen Buch von Markus Stier. Eine prägnante Praxishilfe mit vielen Checklisten und Beispielen, um die geltenden Regelungen (u.a. gemäß der neuen Geringfügigkeitsrichtlinie vom 21.11.2018) sicher anzuwenden und Risiken ungewollter Umstellungen zu verhindern.

Als gedrucktes Werk mit dem Titel Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Minijobs und kurzfristig Beschäftigten erschienen.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

eBook