• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Steuerliche Behandlung von Logistikkosten im Rahmen der Warenbeschaffung (immer noch ein Glaubenskrieg!)

Bei größeren Handelsunternehmen mit vielen Filialen erfolgt mittlerweile regelmäßig die Belieferung der Filialen über Verteil- und Abruflager. Die Lager dienen als Drehkreuz für aus dem In- und Ausland bei verschiedensten Lieferanten georderte Ware. Diese sind so organisiert, dass sie entweder einen bestimmten Regionalbereich betreuen oder für ein bestimmtes Warensortiment bundesweit die Filialen (ggf. auch verbundene Unternehmen im In- und Ausland) beliefern.

Dieses Dokument ist hier bestellbar:
Dokument Steuerliche Behandlung von Logistikkosten im Rahmen der Warenbeschaffung (immer noch ein Glaubenskrieg!)