Aus der Reihe: "Bilanz-, Prüfungs- und Steuerwesen"

  • Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Umsatzsteuerliche Behandlung von Finanz-, Versicherungs- und öffentlichen Dienstleistungen
Branchenspezifische Schwächen des Umsatzsteuersystems

Erscheinungsjahr: 2013

Um ihrem Verbrauchsteuercharakter gerecht zu werden, sollte die Umsatzsteuer in der Unternehmerkette belastungsneutral sein und idealerweise einen durchlaufenden Posten darstellen. In einigen Wirtschaftszweigen wird dieser Grundsatz allerdings in eklatanter Weise verletzt. Welche Folgewirkungen sich beispielsweise infolge der Steuerbefreiung für Finanz- und Versicherungsdienstleistungen und aufgrund der Sonderstellung der öffentlichen Hand im Rahmen des § 2 Abs. 3 UStG ergeben, präsentiert Ihnen Christine Cloß in diesem anschaulichen Buch - ein systematischer Überblick!

Als gedrucktes Werk mit dem Titel Umsatzsteuerliche Behandlung von Finanz-, Versicherungs- und öffentlichen Dienstleistungen erschienen.

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

eBook