• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 04/2014

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Messe

Hannover-Messe 2014: Weltschau der Technik mit MobiliTec und Metropolitan Solutions

Im April ist Hannover traditionell Schauplatz der wichtigsten Industriemesse, die lange Zeit zugleich die größte Messe weltweit war. Das Messegelände im Süden der Stadt ist noch heute das größte, doch auch diesmal nicht komplett belegt. Dennoch: 17, während kürzerer, parallel laufender Fachveranstaltungen sogar 19 belegte Messehallen bieten viel Platz für die unter dem Dach der Hannover-Messe 2014 zeitgleich vereinten Leitmessen.

Technik

Untersuchungen von Fahrgestellen

Die Erfassung des Zusammenspiels zwischen den Fahrgestellen/Rädern und den Schienen unter Berücksichtigung der Einflüsse, die vom Fahrzeug und von den Gleisen verursacht werden, ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Noch komplizierter ist die Analyse der Messdaten. Die Entgleisungssicherheit, das Laufverhalten und das Verschleißverhalten der Räder sowie der Verschleiß der Gleise werden unter anderem durch Radlastdifferenzen beeinflusst.

Die Ertüchtigung der U-Bahn-Triebwagen F 74/76/79 der Berliner Verkehrsbetriebe

Die Bundeshauptstadt Berlin verfügt über das größte und gleichzeitig älteste U-Bahnnetz Deutschlands, das von den Berliner Verkehrsbetrieben BVG betrieben wird. Es unterteilt sich in ein Kleinprofil- Netz von 43,6 km Länge mit den älteren Linien U1 bis U4 und in ein Großprofil- Netz mit 102,0 km Länge mit den neueren Linien U5 bis U9, die sich zum einen durch ein unterschiedliches Lichtraumprofil und zum anderen durch unterschiedliche Stromschienenanordnung und –polarität unterscheiden.

BusStore – die neue Qualitätsmarke für gebrauchte Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra in Europa

Die neue Marke BusStore fasst alle Aktivitäten von Mercedes-Benz und Setra rund um Gebrauchtbusse zusammen und professionalisiert sie weiter. Damit ist der führende Gebrauchtbusanbieter Europas mit einem jährlichen Umschlag von fast 2000 Omnibussen entstanden. Mit rund 25.000 Umschreibungen im Jahr allein in Westeuropa wechseln deutlich mehr Omnibusse den Besitzer als neue zugelassen werden. Der europäische Marktführer EvoBus mit seinen Marken Mercedes-Benz und Setra nimmt dieses Geschäft und seine Kunden sehr ernst und führt mit BusStore eine neue Qualitätsmarke für Gebrauchtbusse ein. Mit diesem langfristig angelegten Engagement werden die Stärken der zwei großen Marken einschließlich der Mercedes-Benz Minibusse gebündelt.

Verkehrsplanung

Gestaltung von Siedlung und Verkehr wichtiger als Mobilitätsforschung! – Teil 2 –

Der von mir geschätzte Raumplaner und Verkehrswissenschaftler Joachim Scheiner hat sich in den zurückliegenden zehn Jahren vermutlich genauso intensiv wie ich mit Mobilitätsforschung auseinandergesetzt. Im Mit- und Gegeneinander von Ingenieuren, Raumdisziplinen und Gesellschaftswissenschaftlern hat er allerdings übersehen, dass die „Front“ (Scheiner [22], S. 403, linke Sp.) zwischen Verkehrsplanung und Mobilitätsforschung nicht von mir aufgebaut worden ist; sie beruht vielmehr auf einer fundamentalen Kritik von Sozialwissenschaftlern an den Analysen und Instrumenten der Ingenieur-Verkehrsplaner.

Betriebspraxis und Rationalisierung

IT-TRANS 2014: Der Personenverkehr von morgen setzt auf IT

Nach drei Tagen IT-TRANS in der Messe Karlsruhe steht vor allem eines fest: Ein zukunftsfähiger öffentlicher Personenverkehr braucht intelligente IT-Lösungen. Insgesamt wurden 3.671 Fachbesucher aus über 50 Nationen vom 18. bis 20. Februar zur IT-TRANS, Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, gezählt. Das ist ein Zuwachs von 18 Prozent im Vergleich zur Vorveranstaltung 2012. In der Fachmesse präsentierten 162 Aussteller (2012: 150) aus 26 Ländern ihre IT-Lösungen für den Personenverkehr von morgen.

Schörling Kommunal nimmt bei der Metro Peking den ersten Tunnelreinigungszug in Betrieb – Teil 2 –

Die hannoversche Schörling Kommunal GmbH hat Mitte 2013 ihren ersten Tunnelreinigungszug neuer Generation fertiggestellt. Wenig später ging er auf große Fahrt per Schiff um die halbe Erde. Kunde ist die Metro Peking. Anfang 2014 lief in der chinesischen Hauptstadt die Inbetriebnahme des Erstlings, der laut Hersteller so oder in abgewandelter Form für viele U- und S-Bahntunnel weltweit einsetzbar wäre.

Neue Generation elektronischer Fahrplanaushänge im Test

Seit dem 21.2.2014 werden bei den Dresdner Verkehrsbetrieben (DVB) elektronische Fahrplanaushänge der neuesten Generation in der Praxis getestet. Die flexiblen Kunststoffdisplays sind deutlich kontrastreicher als die seit 2011 getesteten Aushänge. Zunächst erfolgte die Montage von zwei Displays am Haltepunkt Strehlen Richtung Tiergartenstraße, zwei weitere folgten im März an gleicher Station Richtung Wasaplatz. Bewährt sich die Technik, könnte später einmal flächendeckend auf die üblichen Papieraushänge verzichtet werden.

3-D-Technik für Waschanlagen

In dem in Heft 1/2014 veröffentlichten Beitrag „3-D-Technik für Waschanlagen“ wird ausgeführt: „Die moBiel GmbH aus Bielefeld setzt jetzt als erstes Verkehrsunternehmen in Deutschland 3-D-Waschtechnik ein.

Markt und Recht

Der Fernbuslinienverkehr – Ein erstes Resümee nach einem Jahr Liberalisierung

Bis Anfang des Jahres 2013 gab es in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen ausschließlich Buslinienverkehre im so genannten Nahverkehr. Dies lag daran, dass das aus den 1930er Jahren stammende Personenbeförderungsgesetz (PBefG) vorsah, dass eine Genehmigung für einen Linienverkehr mit Bussen nicht erteilt werden durfte, soweit der beantragte Verkehr bereits mit den vorhandenen Verkehrsmitteln befriedigend bedient wurde oder der Verkehr zumindest ohne eine wesentliche Verbesserung Aufgaben wahrnehmen sollte, die die Eisenbahn (oder andere vorhandene Unternehmer) bereits wahrnahm (§ 13 Abs. 2 Nr. 2 lit. a und lit. b PBefG a. F.).

Tagung

9. Eisenbahn Forum – Teil 2 –

„Verbesserungspotentiale der Wettbewerbsfähigkeit“ waren Gegenstand der Vorträge und Diskussionen anlässlich des 9. Eisenbahn Forums, das der Bahntechnikspezialist Balfour Beatty Rail (vormals Schreck-Mieves) in der Zeit vom 14. bis 15. November 2013 in Nürnberg ausrichtete. Mehr als 120 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet nutzten die Gelegenheit zu einem branchenweiten Dialog mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie.

Kurzbeitrag

Härtetest in Großbritannien für kabellos geladene Elektrobusse

Ein britisches Pilotprojekt könnte kabellos geladenen Elektrobussen endgültig zum Durchbruch verhelfen: Milton Keynes, eine Stadt 70 km nordwestlich von London, ersetzt erstmals alle Dieselbusse einer Buslinie durch Elektrobusse. Innerhalb von fünf Jahren sollen die acht Busse der Elektroflotte beweisen, dass sie täglich auf einer sehr anspruchsvollen Buslinienstrecke gegenüber Dieselbussen, bezüglich Verfügbarkeit, Komfort, Kosten etc., bestehen können.

Kurz & Bündig

Aus der Industrie

+++ HANNING & KAHL im Reich der Mitte +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7911.2014.04
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7911
Ausgabe / Jahr: 4 / 2014
Veröffentlicht: 2014-03-25
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004