• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 06/2016

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Tagung

VDV-Jahrestagung 2016 in Dresden

11. Eisenbahnforum – Teil 1

Verkehrsgestaltung

Klima und Mobilität 2.0 – Teil 1

Der Energieverbrauch allgemein und der Energiebedarf im Verkehr speziell sind in jüngster Zeit wieder häufiger wegen der weltweiten Klimaveränderungen in der Diskussion. Die Schlagworte reichen vom „endgültigen Ausstieg aus der Kohle“ bis hin zum „Anfang vom Ende der Verbrennungsmotoren“. Die Entwicklungen im Verkehr und bei den ursächlichen raumintensiven Lebensweisen sind allerdings seit den Mahnungen der ersten EK-Klima völlig unverändert weitergelaufen: Der Bürger treibt immer mehr Verkehrsaufwand. Situation und Entwicklung wurden vor 9 Jahren ausführlich im „Handbuch Verkehrspolitik“ analysiert und diskutiert; verändert hat sich an den skizzierten Entwicklungen, dem Rennen über einen „point of no return“ hinaus aber auch im letzten Jahrzehnt fast gar nichts. Ist dies ein Versagen der Politik?

Technik

Sileo 18: Ein revolutionäres Konzept

Während sich andere Bushersteller noch in der Konzeptphase befinden, haben innovative junge Unternehmen wie die Sileo GmbH bereits Tatsachen geschaffen und treten mit marktreifen Elektrobusmodellen an. Als erste europäischen Busjournalisten konnten wir nun den Sileo 18 testen, der den Einstieg des deutsch-türkischen Unternehmens in den Volumentransport darstellt. Es begann alles 2012: Vier Physiker und Ingenieure um Projektleiter Stephan Rudolph wurden im Entwicklungs- und Ingenieurbüro Bozankaya Business Consultant & Commerce (BBC & C) damit betraut, eine Batterie für die Anwendung im Bus zu entwickeln. Bereits 2014 hatte sich das ganze Vorhaben aber dermaßen entwickelt, dass man nunmehr über das Speichermedium hinausdachte und einen eigenen E-Bus ins Visier nahm.

Mercedes-Benz Tourismo

Er ist seit vielen Jahren der Hit unter den Reisebussen Europas und der Lieblings-Reisebus der Busunternehmen: Weit mehr als 10 000 Exemplare der aktuellen Generation seit dem Jahr 2006 und mehr als 22 000 Einheiten seit dem Start der ersten Ausführung im Herbst 1994 sprechen für sich – kein aktueller Reisebus erreicht nur annähernd die Stückzahlen des Mercedes-Benz Tourismo.

Innovationen der Elektromobilität durch 3connect gefördert

Vernetzte Elektromobilität in gewerblicher Anwendung ist ein zentrales Thema der Branche. Die Mobilitätswelt befindet sich aufgrund diverser Trends, wie bspw. die Entemotionalisierung des Autos und einem gesteigerten Umweltbewusstseins, in einem Umbruch. Wir haben diese Trends erkannt und schlagen neue Wege ein. Insbesondere die Elektromobilität hat sich mittlerweile in vielen Sparten weiterentwickelt.

Betriebspraxis und Rationalisierung

Vor Ort beim polnischen Traditionsunternehmen Autosan

Der polnische Fahrzeughersteller Autosan S. A. kämpft derzeit um seinen wirtschaftlichen Fortbestand. Die Beschränkungen des finanziellen Spielraums durch das laufende Insolvenzverfahren versuchen die erfahrenen Mitarbeiter durch Leidenschaft und Engagement wettzumachen, denn solide Busse weiß man beim Traditionsunternehmen mit großer Historie im südöstlichsten Zipfel Polens zu bauen. Als nach Firmenangaben erstes westeuropäisches Medium besuchten wir den Stammsitz.

ŠKODA wird mit TransTech zum nordischen Player am Schienenmarkt

Mit der Übernahme des finnischen Produzenten Transtech ist die Škoda Transportation Gruppe zu einem entscheidenden Spieler am skandinavischen Markt geworden. Abgesehen von den Marktchancen durch eine eigene Produktion vor Ort hat sich der tschechische Konzern damit das Know-How von Transtech für Anwendungen in anspruchsvollen Klimazonen gesichert.

Markt und Recht

Die Konferenzmethode „Open Space“ im Themenspektrum des ÖPNV

Wer kennt das nicht: Es wird eine Fachtagung zu einem spannenden Thema angeboten. Ein großer Teil der Referent/innen ist einem bekannt, einige andere noch nicht. Einige Vortragstitel klingen spannend, andere eher weniger. Während der Veranstaltung ist Zeit für Diskussionen immer nur kurz nach den einzelnen Vorträgen eingeplant („bitte nur Verständnisfragen – wir haben ja noch viele andere spannende Vorträge“) oder aber im Block am Ende der zahlreichen Vorträge als Podiumsdiskussion mit einigen Publikumsfragen.

Betrieb

Abellio Rail Mitteldeutschland schafft neue Infrastruktur für das Elektronetz Saale-Thüringen-Südharz

Wer eine wahre Mammut-Aufgabe zu stemmen hat, kann sich glücklich schätzen, wenn er dabei auf erfahrene und zuverlässige Partner bauen kann. Ein Paradebeispiel für diese Binsenwahrheit: Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Abellio GmbH, deutsche Tochter der niederländischen Abellio Transport Holding B.V., mit der atriga GmbH, Spezialist für Forderungsmanagement. Bei diesem Projekt geht es um das Elektronetz Saale-Thüringen-Südharz (STS), für das Abellio im Oktober 2012 den Zuschlag erhielt.

Kurz & Bündig

Aus der Industrie

+++ Erfolg für Feste Fahrbahn System von TRAVETTO +++ ATRON installiert Kontrollsystem für polygoCard in Stuttgart +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7911.2016.06
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7911
Ausgabe / Jahr: 6 / 2016
Veröffentlicht: 2016-05-27
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004