• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2008

Editorial

Klimawandel und Reporting

Inhalt/Impressum

Inhalt/Impressum

Service

ESVnews

+++ ESVnews (S. 4): Neuer ZCG-Fachbeirat / Aktuelle Themen in ESV-Zeitschriften +++

ZCG-Büchermarkt, ZCG-Veranstaltungen, ZCG-Zeitschriftenspiegel

+++ ZCG-Vorschau (S. 45) +++ ZCG-Büchermarkt (S. 45): Corporate Governance Report 2007 / Kommentar zum DCGK / Das Haftungsrisiko des Abschlussprüfers +++ ZCG-Zeitschriftenspiegel (S. 46/47) +++ ZCG-Veranstaltungen (S. 48) +++

Management

Eigentümerorientierte versus managementorientierte Unternehmensführung

Geschäftsführende Gesellschafter (Unternehmer) und Vorstandsvorsitzende von Publikumsgesellschaften (CEO) haben nur vordergründig gleiche Rollen: Beide haben zwar ein tragfähiges Geschäftsmodell aufzubauen, das Wachstum, Rendite und Zukunftsfähigkeit sichert. Bei näherer Betrachtung handelt es sich jedoch um ausgesprochen unterschiedliche Tätigkeiten.

ZCG-Nachrichten

+++ EU-Fusionsleitlinien +++ Managergehälter weiter in der Diskussion +++ Management von Fraud-Risiken +++

Corporate Governance und Beteiligungsmanagement

In komplex organisierten Unternehmensgruppen sind Transparenz- und Compliance-Anforderungen immer schwieriger einzuhalten. Die Anzahl, aber auch die Heterogenität der zahlreichen Beteiligungen eines Konzerns sind nicht zu unterschätzende Herausforderungen. Dieser Erfahrungsbericht gibt einen Überblick über die CG-Anforderungen aus der Sicht eines modernen Beteiligungsmanagements.

Recht

Die Regelung zur Compliance im Corporate Governance Kodex

Die zunehmende Auseinandersetzung in der juristischen Literatur mit dem Thema Compliance korrespondiert mit der verstärkten Einsetzung und Ausweitung von Compliance-Abteilungen in deutschen Konzernen. Die jüngste Fassung des DCGK vom 14.6.2007 verankert den Begriff der Compliance gleich an verschiedenen Stellen des Kodex. Dieser Beitrag soll einen Überblick über diesen bemerkenswerten Sprung in die Kodifizierung der Compliance geben.

Anreizprogramme für Vorstände im Konzern

Die Vergütung von Vorständen börsennotierter Unternehmen steht zur Zeit im Fokus der öffentlichen Diskussion. Der Ruf nach dem Gesetzgeber wird lauter. Doch auch die Gerichte beschäftigen sich zunehmend mit diesem Thema. Rechtlich ähnlich knifflig ist die Frage, ob Vorstände von Konzerngesellschaften an den Anreizprogrammen der Konzernmuttergesellschaft teilnehmen können. Das LG München I hat eine Incentivierung zugunsten der Konzernmutter für zulässig gehalten.

Aktuelle Rechtsprechung zur Corporate Governance

+++ Rechtsqualität des DCGK +++ Falsche Entsprechenserklärung und Interessenskonflikt +++

ZCG-Nachrichten

+++ Abschaffung der Sitztheorie +++ Umsetzung der Aktionärsrichtlinie +++ Bilanz der Rechtspolitik 2007/2008 +++ Das neue VW-Gesetz +++

Prüfung

Prüfungsausschüsse in deutschen Aktiengesellschaften

Der zunehmende Druck zur Installation von Prüfungsausschüssen in Deutschland ist vor allem auf das in der Vergangenheit immer wieder aufgetretene Fehlverhalten von Vorständen, auf das Versagen der Aufsichtsräte in ihrer Überwachungsfunktion und auf mangelhafte Abschlussprüfungen zurückzuführen. Der Prüfungsausschuss, der als Gremium des Aufsichtsrats von diesem gebildet wird, soll solchen Defiziten entgegenwirken. Die Autoren analysieren, wie weit sich die Berichterstattung über den Prüfungsausschuss bei den DAX-30- und MDAX-Gesellschaften entwickelt hat.

Rechnungslegung

Die Modernisierung des Bilanzrechts und Auswirkungen auf die CG

Das BilMoG ist geprägt von dem Gedanken, das verlorene Vertrauen in die Abbildung von Unternehmen nach dem HGB wieder herzustellen. Aus CG-Sicht bedeutet die angestrebte Verbesserung der Aussagekraft des HGB unzweifelhaft auch bessere Überwachungsmöglichkeiten. Gleichwohl stellt insbesondere die Umstellungsphase hohe Anforderungen an die Interpretation der Jahresabschlussdaten.

ZCG-Nachrichten

+++ Bilanzeid im Konzernabschluss +++ Ferlings neues IAASB-Mitglied +++ IDW zum BilMoG +++ Anlassunabhängige Sonderuntersuchungen +++ Neuer Weltstandard für Fusionsbilanzen +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7792.2008.01
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7792
Ausgabe / Jahr: 1 / 2008
Veröffentlicht: 2008-02-06
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006