• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2014

Editorial

2014 startet mit neuen Herausforderungen

Inhalt

Inhalt / Impressum

Management

Vor-Vertragliche Einflussnahme von Finanzinvestoren auf die Corporate Governance ihrer Beteiligungsunternehmen

Nicht nur während der Beteiligungsbeziehung, sondern bereits vor dem eigentlichen Vertragsabschluss nehmen Finanzinvestoren verstärkt Einfluss auf die Corporate Governance ihrer Beteiligungsunternehmen. Dieser Beitrag soll klären, wie genau diese Einflussnahme erfolgt, wie sich die Einflussnahme auf die Interessengruppen (hier: Gesellschafter, Mitarbeiter und Fremdkapitalgeber) auswirkt und welche Folgen dies für ihr individuelles Risiko-Profil hat.

ZCG-Nachrichten

+++ Wettbewerbsvorteile durch CSR +++ Managerinnen-Barometer 2013 +++

Nachhaltige Unternehmensführung: Begriffliche Abgrenzungen

Nachhaltigkeit ist ein Fokusthema in Politik, Öffentlichkeit, Wirtschaft und Wissenschaft. In der Forschung existieren zahlreiche Arbeiten, die sich hiermit originär befassen, das Konzept modifizieren oder auf andere Bereiche übertragen. Dieser Beitrag analysiert die wichtigsten Studien der letzten zehn Jahre mit dem Ziel, das Spektrum der Nachhaltigkeitskonzepte aufzuzeigen.

Recht

Analyse des Vorschlags für eine Verordnung zum Statut einer Europäischen Stiftung

Die EU-Kommission hat einen Verordnungsvorschlag für eine Europäische Stiftung (FE) veröffentlicht. Dieser soll zahlreichen rechtlichen Barrieren entgegenwirken, um europaweite Aktivitäten nationaler Stiftungen zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund der EU-Harmonisierungsbestrebungen analysiert der vorliegende Beitrag zugleich Auswirkungen externer Corporate-Governance-Regelungen des FE-Verordnungsentwurfs auf das deutsche Stiftungsrecht.

Aktuelle Rechtsprechung zur Corporate Governance

+++ HV-Übertragung in Nebenräume +++ HV-Beschluss beim Delisting +++ Auftreten für nicht existente AG +++ Abstimmungsverhalten im Aufsichtsrat +++

ZCG-Nachrichten

+++ Soziale Folgen von Umstrukturierungen +++ EU-Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung +++ Veräußerung eigener Anteile +++ Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen +++

Prüfung

Distanz zu Vertriebsinteressen des zu prüfenden Unternehmens

Wirtschaftsprüfer sollten sich mit öffentlichen Äußerungen zur Bonität ihrer Mandanten zurückhalten. Das gilt insbesondere bei der Abschlussprüfung. Der im Bundesanzeiger zusammen mit dem geprüften Abschluss zu veröffentlichende Bestätigungsvermerk informiert gem. § 322 HGB die Öffentlichkeit in dem Berufsstand eigener Form in zurückhaltender, professioneller und sachlicher Art. Jede darüber hinausgehende Information an Dritte führt zu einem erhöhten Haftungsrisiko.

ZCG- Nachrichten

+++ APAK-Tätigkeitsschwerpunkte 2014 +++ EU-Grünbuch +++ Verstöße gegen WpHG-Vorschriften +++

Abschlussprüfer und Aufsichtsräte im Spannungsfeld von Informationsnutzen und Informationskosten der Rechnungslegung

Bereits zum 12. Mal wurde die Fachtagung „Das Rechnungswesen im Konzern“ durchgeführt. Hier vorrangig beschrieben werden die Tagungsinhalte, die aus der Sicht von Abschlussprüfern und Aufsichtsräten von Bedeutung sind.

Rechnungslegung

Das erste offizielle Rahmenwerk für das Berichterstattungskonzept des Integrated Reporting

Das IIRC hat mit dem im Dezember 2013 veröffentlichten ersten offiziellen Rahmenwerk sowohl das Berichterstattungskonzept des Integrated Reporting unter konzeptionellen Gesichtspunkten als auch den Prozess der Aufstellung und Offenlegung eines integrierten Berichts entscheidend vorangetrieben. Dabei sind die zahlreichen Anpassungen im Vergleich zum Konsultationsentwurf eher im Detail erfolgt, so dass weiterhin an der prinzipienorientierten Regelung mit primärem Blick auf die Kapitalmarktkommunikation festgehalten wurde.

ZCG-Nachrichten

+++ IDW zur Rechnungslegung von Stiftungen und Vereinen +++ Zertifizierungen zum Chief Compliance Officer +++ Angaben zu Sozial- und Umweltbelangen für bestimmte große Unternehmen +++ IIRC-Rahmenwerk zum Integrated Reporting +++

Service

Umfeldinformationen zur Corporate Governance

+++ ESVnews (S. 4) +++ Büchermarkt (S. 45) +++ Vorschau (S. 45) +++ Zeitschriftenspiegel (S. 46) +++ Personalia (S. 47/48) +++ Veranstaltungen (S. 48) +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7792.2014.01
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7792
Ausgabe / Jahr: 1 / 2014
Veröffentlicht: 2014-02-03
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006