• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 02/2016

Editorial

Kapitalmarktkommunikation im Governance-Fokus

Inhalt

Inhalt / Impressum

Management

Integrated Governance, Risikomanagement und Compliance (IGRC) in der Praxis

Im Risikomanagement und weiteren Funktionen der Unternehmensteuerung und -überwachung deutscher Großunternehmen lässt sich Integrated Governance, Risikomanagement und Compliance (IGRC) als neuer Trend beobachten. Der Beitrag gibt einen Überblick zum Stand der aktuellen Diskussion, zu möglichen Umsetzungsvarianten sowie zum möglichen Mehrwert einer Implementierung.

ZCG-Nachrichten

+++ Nachhaltigkeit: Umsetzung der CSR-Richtlinie +++ Prüfung von Risikomanagementsystemen +++ Betriebswirtschaftliche Prüfungen im Energierecht +++ Vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren +++ Frauenanteil in Führungsetagen bei 29% +++

Herausforderungen bei der Umsetzung guter Network Governance

Der „Network Governance Kodex“ (NGK) bietet aus Sicht der Netzwerkforschung und -praxis ein Rahmenwerk vorbildlicher Netzwerkführung. Im vorliegenden Aufsatz sollen Schwachstellen in der Network Governance, mögliche Folgen und Lösungsansätze herausgearbeitet werden.

Anreizkompatible Aufsichtsratsvergütung als Instrument der Corporate Governance

Unstrittig ist, dass die Ausgestaltung der Vergütung einen wesentlichen Einfluss auf die Tätigkeit im Aufsichtsrat und die Qualität der Corporate Governance ausübt. Nach einer Darstellung der europäischen und nationalen Rechtsentwicklung sowie der konkreten Ausgestaltung nach § 113 AktG unter Einbeziehung der Rechtsprechung sowie des DCGK werden ausgewählte Aspekte kritisch gewürdigt.

Planung und Forecasting: Trends bis 2020

Die Unternehmenssteuerung heutiger und zukünftiger Prägung kann sich durch den Einsatz zunehmend leistungsfähiger Planungssoftware neue Möglichkeiten erschließen. Der Nutzen solcher neuartig fundierten Steuerung ist in mehr Transparenz über Zusammenhänge, in steigender Effizienz durch Automatisierung, in einer zunehmend objektiven Entscheidungsbasis sowie in der verbesserten Integration der klassischen Controlling- und Steuerungsinstrumente zu sehen.

Recht

Rettungsanker Business Judgement Rule?

Fragen der Managerhaftung beschäftigen seit geraumer Zeit zunehmend die Gerichte. Diese Entwicklung erzeugt in Unternehmensleitungen wie auch in Aufsichtsräten eine gewisse Unruhe. Der Beitrag befasst sich mit der Frage, ob die BJR im Hinblick auf die zahlreichen offenen Fragen der Managerhaftung für die Betroffenen einen Beitrag zur Rechtssicherheit leisten kann.

ZCG-Nachrichten

+++ Reform der Abschlussprüfung +++ APAK-Tätigkeitsschwerpunkte +++ Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen +++

Aktuelle Rechtsprechung zur Corporate Governance

+++ Vorstandsvergütung in der Insolvenz +++ D&O-Versicherung als Nebenintervenient +++ Unternehmerische Haftung für Internetauftritt +++

Prüfung

Wie der Aufsichtsrat die Kapitalmarktkommunikation verbessern kann

Der Beitrag untersucht die Vorteile einer transparenten Kapitalmarktkommunikation und zählt praktische Offenlegungsempfehlungen zur Verbesserung auf. Das RIC-Modell stellt hierbei eine eigenständige Definition transparenter Kapitalmarktkommunikation dar und ist Grundlage für die Empfehlungen.

Rechnungslegung

Welche Bedeutung hat das deutsche „Audit Committee“ für die Qualität der Unternehmensberichterstattung?

Dieser Beitrag thematisiert den Einfluss des Audit Committees auf die Qualität der Unternehmensberichterstattung in Deutschland. Dazu werden systembedingte Unterschiede zwischen den USA und Deutschland analysiert und eine mögliche Einflussnahme des deutschen Audit Committee bzw. des Prüfungsausschusses auf die Qualität der Unternehmensberichterstattung untersucht.

ZCG-Nachrichten

+++ EMIR-Verpflichtungen beim Derivate-Handel +++ Konzernabschluss: DRS 22, DRS 23 und DRS 24 veröffentlicht +++ IFRS Red Book 2016 +++ DRSC verabschiedet DRÄS 6 +++ Berechnung von Pensionsrückstellungen: HGB-Änderung +++

Service

Umfeldinformationen zur Corporate Governance

+++ ESVnews (S. 52): Aktuelle Themen in ESV-Zeitschriften +++ Büchermarkt (S. 93) +++ Zeitschriftenspiegel (S. 94/95) +++ Veranstaltungen (S. 96) +++
DOI: https://doi.org/10.37307/j.1868-7792.2016.02
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 1868-7792
Ausgabe / Jahr: 2 / 2016
Veröffentlicht: 2016-04-05
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2006

Jahrgang 2021
Jahrgang 2020
Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006