• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 02/2019

Editorial

Ideen beflügeln Bürgerbeteiligung – Ideenmanagement als Prozess-Pate

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aus der Wissenschaft

„Die eigentliche menschliche Superleistung bleibt die Kreativität“

Norbert Thom, vielfach ausgezeichnet und als Hochschullehrer, Ratgeber, Förderer, Impulsgeber und wissenschaftliches Multitalent gesucht und geschätzt, hat sich in seiner beruflichen Laufbahn mehr als 40 Jahre lang dem Betrieblichen Vorschlagswesen/Ideenmanagement aus wissenschaftlicher Sicht gewidmet.

Kollaboration im Ideenmanagement: Zusammen bessere Ideen entwickeln

Aus der Praxis wissen viele Ideenmanager bereits, dass Ideen, die im Team entstehen, eine bessere Qualität aufweisen und auch meist einfacher umzusetzen sind. Durch die technologischen Möglichkeiten ergeben sich heute völlig neue Perspektiven, wie man im Ideenmanagement Kollaboration gestalten kann.

Was Sie schon immer über Patentanmeldungen aus Deutschland wissen wollten

Nach einer Entwicklungszeit von rund drei Jahren ermöglicht die Patentdatenbank des Instituts der deutschen Wirtschaft Analysen des deutschen Patentgeschehens in einer bis dato unerreichten Detailtiefe und Trennschärfe. Mittels eines Big-Data-Algorithmus konnten alle seit dem Jahr 2005 beim Deutschen Patent- und Markenamt eingereichten Erstanmeldungen zielgenau spezifischen Anmeldern zugeordnet werden. Neben freien Erfindern sind dies rund 27.000 verschiedene juristische Personen, allen voran Unternehmen, aber auch öffentliche Institutionen der Grundlagenforschung oder gemeinnützige Einrichtungen.

Methoden und Tools

Crowdbasierte Innovation

Die Entwicklungen in der digitalen Welt verändern unsere Kommunikationsmöglichkeiten radikal. Im Rahmen von Open Innovation wird die Einbindung großer Communities (Kunden) zur Entwicklung kollaborativer Lösungsansätze sehr viel einfacher. Crowdsourcing kann das Innovationspotenzial von Unternehmen deutlich erhöhen und Innovationsprozesse schneller und effizienter machen.

Best Practice

Potenziale Künstlicher Intelligenz für Geschäftsprozesse

Viele Unternehmen werden künftig beim Gestalten ihrer Geschäftsprozesse auch auf künstliche Intelligenz (KI) setzen. Damit einher geht ein großer Change-Management-Bedarf in den Unternehmen, aber auch Berater und weitere Shareholder der Beraterbranche müssen sich auf diese neuen Tools einstellen.

Literatur

Innovation and Transformation

Buzz Words

SprinD | Agentur für Sprunginnovationen

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.