• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 04/2019

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhalt / Impressum

Aufsätze

Sozialversicherungsschutz für Personen in der Prostitution

Am 1.7.2017 ist ein Gesetz zum Schutz von Prostituierten (Prostituiertenschutzgesetz – ProstSchG) in Kraft getreten, das den betroffenen Sexarbeiter*innen mehrheitlich nicht hilft und seinen regulatorischen Gehalt auf bloße Vermutungen stützt. Statistische Erkenntnisse zur Prostitution gibt es nicht und auch der Anteil an freiwilligen, prekären oder ausbeuterischen Beschäftigungssituationen ist unklar. Eines wird mit Blick in den Forderungskatalog organisierter Sexarbeiter*innen allerdings sofort klar, dass ein enormer Bedarf an Absicherung durch Sozialversicherung besteht. Dieser Forderung ist der Gesetzgeber bisher nicht nachgekommen.

Handlungshoheit zurückgewinnen

Können Sie sich noch an „früher“ erinnern? Also an die Zeit vor dem Internet? Wenn man damals etwas wissen wollte, dann hat man im Lexikon nachgeschlagen. Und dann stand da zum Beispiel zum Thema „Wie hoch ist meine Rente?“ „Die Berechnung der Rente erfolgt nach der Formel: MR = PEP × RAF × AR“. Damit konnte natürlich niemand wirklich etwas anfangen. Und wie man seine Rente beantragt, das stand noch nicht mal im ‚Großen Brockhaus‘.

Rechtsprechung

Rechtsprechung der Instanzgerichte

♦ SG Berlin, Urteil vom 25.5.2019 – S 11 R 198/17 –

Nachrichten aus der EU

Nachrichten aus der EU

+++ Das Ende der Einstimmigkeit in der europäischen Sozialpolitik? +++ Europäische Arbeitsbehörde auf der Zielgeraden +++ Die Zukunft der Arbeit: Heute. Morgen. Für alle. +++ Europäische Referenznetzwerke beweisen ihren Mehrwert +++ Europäisches Parlament entscheidet nicht zu entscheiden +++ Befürworten die Bürger eine europäische Arbeitslosenversicherung? +++ Erste Bilanz zum neuen Datenschutz +++ Digitalisierung als europäische Gesundheitsstrategie +++

Aktuelles

Aktuelle Rechengrößen in der Sozialversicherung ab 1.7.2019

Nachrichten aus der Sozialversicherung

Nachrichten aus der Sozialversicherung

+++ DGUV Statistik zum Unfallgeschehen +++ Selbstständige und Alterssicherung +++ Werden alle gesetzlichen Krankenkassen bundesweit geöffnet? +++ Auf 211 Bürger kommt ein Arzt +++ Ausgleichszahlungen ermöglichen früheren Rentenbeginn +++ Ärztliche Behandlungsfehler im Jahr 2018 +++ Wer mehr verdient, lebt länger +++ Mehr und mehr Rentner werden steuerpflichtig +++

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungshinweise

Aus dem Verband

Aus dem Verband

Gesamtschau

Gesamtschau

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2009

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009