• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 06/2018

Editorial

2019: Digitale Transformation und was sonst noch?

Inhalt

Inhalt / Impressum

Jahresinhaltsverzeichnis 2018

Management

Corporate Governance als Untersuchungsobjekt der Due Diligence Teil A

Die installierte Aufbau- und Ablauforganisation des Systems der Corporate Governance (CG) stellt unzweifelhaft einen wesentlichen Bestandteil des Unternehmenswerts dar. Das nachfolgend vorzustellende Konzept zur Einbeziehung der CG in die DD eröffnet bei Unternehmensakquisitionen sowohl für den Verkäufer als auch den Käufer die Möglichkeit, individuelle Unternehmenswerte im Rahmen von Kaufpreisverhandlungen zu dokumentieren, zu begründen und durchzusetzen.

Wertschöpfende Steuerung und Kontrolle von Versicherungsunternehmen

In diesem Beitrag wird ein Steuerungs- und Kontrollrahmen für Versicherungsunternehmen entwickelt. Zudem wird gezeigt, wann regulatorische Vorgaben einen wertschöpfenden Steuerungs- und Kontrollrahmen fördern.

ZCG-Nachrichten

+++ Bedeutung von Nachhaltigkeitspreisen +++ Building Public Trust Awards +++ Investoren-Anforderungen an Vorstandsvergütung +++

Innovationslabore im Öffentlichen Sektor

Um nachhaltig erfolgreich zu bleiben, nutzen Unternehmen und Gebietskörperschaften Methoden des Innovationsmanagements. Aus der Privatwirtschaft ist für die strategische Weiterentwicklung neben der Bildung einer Einheit für Organisations- bzw. Unternehmensentwicklung zunehmend auch die Nutzung von Innovationslaboren bekannt. Der Artikel präsentiert Ansatzpunkte für die Nutzung von Innovationslaboren in der öffentlichen Verwaltung und in öffentlichen Unternehmen.

Recht

Aktuelle Rechtsprechung zur Corporate Governance

+++ Organhaftung: Rechtmäßiges Alternativverhalten +++ Geschäftsführer- Unterschrift ohne Vertretungszusatz +++ Beurkundung einer Verschmelzung in der Schweiz +++

ZCG-Nachrichten

+++ Gesetzentwurf zur Aktionärsrechterichtlinie +++ DCGK: Neufassung 2019 +++

Prüfung

Die externe Pflichtrotation als Instrument zur Dekonzentration des Abschlussprüfungsmarkts?

Als Teil einer umfassenden Marktregulierung im Bereich der Abschlussprüfung setzt der deutsche Gesetzgeber mit dem Abschlussprüferreformgesetz (AReG) die europäische Vorgabe zur Implementierung einer externen Pflichtrotation um. Fraglich ist jedoch, ob die externe Pflichtrotation ein geeignetes Instrument darstellt. Im Ergebnis zeigt sich eine erhöhte Preisbarriere durch die externe Pflichtrotation, was der Zielsetzung einer Marktdekonzentration entgegenläuft.

Analyse der Bestätigungsvermerke für Unternehmen im DAX-30 und im MDAX

Mit den Vorschriften der Prüfungsstandards und der EU-Abschlussprüferverordnung ist der Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers neu strukturiert und inhaltlich wesentlich detaillierter gestaltet worden. Der Beitrag enthält anhand der von deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften erteilten Bestätigungsvermerke zu Jahres- und Konzernabschlüssen der Unternehmen im DAX-30 und MDAX eine Analyse der Berichterstattung über KAMs, sog. „sonstige Informationen“ und der übrigen Angaben gem. Art. 10 EU-APrVO.

ZCG-Nachrichten

+++ ESMA- und DPR-Prüfungsschwerpunkte 2019 +++ Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung +++

Rechnungslegung

Qualität des Corporate Governance Reporting der DAX-Unternehmen

Das Corporate Governance Reporting (CGR) und dessen Weiterentwicklung gewinnen weiterhin an Bedeutung. Anknüpfend an den ZCG-Beitrag in Heft 5/2017, in welchem ein Modell zur Messung der Berichterstattungsqualität von Corporate-Governance-Informationen vorgestellt wurde, werden hier die zwischenzeitlichen Änderungen zugrundeliegender Normen sowie die daraus resultierenden Modell- Modifikationen adressiert.

ZCG-Nachrichten

+++ Fitness Check zur Rechnungslegung +++ Fristablauf für Offenlegung +++

Service

Umfeldinformationen zur Corporate Governance

+++ ESVnews (S. 244): Aktuelle Themen in ESV-Zeitschriften +++ Büchermarkt (S. 285) +++ Zeitschriftenspiegel (S. 286/287) +++ Veranstaltungen (S. 288) +++
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv