• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 01/2019

Editorial

Chancenmanagement durch die Interne Revision: Verbesserte Kommunikation, Qualitätssicherung, Heben der Potenziale im Beteiligungsmanagement

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Berufsstand

Mehr als nur eine Prüfungsfeststellung

Dieser Artikel erläutert zunächst, warum eine erfolgreiche Kommunikation von Prüfungsfeststellungen eine große Herausforderung für das Prüferteam darstellt. Sobald Prüfungsfeststellungen mehr als nur einen Verstoß gegen eine normative Regel thematisieren oder das Prüferteam einen Beweis in der Hand hält, wird das Prüferteam über die Risiken des geprüften Bereichs reden müssen. Und erfahrene Revisoren wissen, dass die Selbst- und Fremdeinschätzungen über das Risiko eines Organisationsbereichs oftmals auseinandergehen. Im zweiten Teil werden Prüfern diverse Hilfestellungen angeboten, wie sie diese Fragestellung behandeln können.

Standards / Regeln / Berufsstand

Die Implementierungsleitlinien (Teil 3)

Die Internationalen Grundlagen für die berufliche Praxis der Internen Revision (IPPF) sind das konzeptionelle Rahmenwerk des Institute of Internal Auditors (IIA). Die Einhaltung ihrer verbindlichen Elemente (Grundprinzipien, Ethikkodex, Standards und Definition der Internen Revision) ist für die berufliche Praxis der Internen Revision unverzichtbar. Die Standards und ihre Erläuterungen sind Anforderungen an die Berufsausübung der Internen Revision und zur Beurteilung ihrer Wirksamkeit. Die Implementierungsleitlinien unterstützen dabei, die Standards anzuwenden.

Management / Best Practice / Arbeitshilfen

Die Revision des Beteiligungsmanagements im Krankenhaus

Das Thema Beteiligungsmanagement wird von deutschen Kliniken sehr unterschiedlich gehandhabt. Das Spektrum reicht von direkt beim Management angesiedelten, spezialisierten Einheiten bis zum völligen Fehlen entsprechender Strukturen. Die vielfältigen Aufgaben, die dem Beteiligungsmanagement zugeschrieben werden, wirken wir ein komplexes Puzzle, welches, wenn einmal zusammengefügt, eine umfassende Steuerung der Beteiligungen gewährleistet. Eine entsprechende Erhebung im Krankenhaussektor hat gezeigt, dass Prüfungen durch die Interne Revision nur selten erfolgen.

Revision im Mittelstand

In diesem Artikel werden die Grundgedanken zum Thema Revision im Mittelstand aus Sicht der Autoren vorgestellt. Sie begründen sich aus der langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Internen Revisionen und Prüfroutinen sowie ihren eigenen Beobachtungen aus dem deutschen Mittelstand. Revision und Mittelstand sind zwei Begriffe, die noch viel zu selten in Zusammenhang stehen. Viel häufiger werden vom Mittelstand die Begriffe Compliance oder Risikomanagement in Beschlag genommen.

DIIRintern

Aus der Arbeit des DIIR

+++ Aktualisierung des DIIR Revisionsstandard Nr. 2: Prüfung von Risikomanagementsystemen durch die Interne Revision +++ DIIR-Jahrestagung: Geballtes Wissen aus der gesamten Branche +++ Finanzwirtschaft in der digitalen Transformation +++ DIIR-Mitgliederversammlung +++ 2. DIIR-Datenschutztag +++ 2. DIIR Junior Auditors Day +++ DIIR-Seminarkatalog für das Programm 2019 +++ Informationen zu den IIA-Zertifizierungen +++ Informationen zum Examen Interner RevisorDIIR +++ Das DIIR bietet das CIA LEARNING SYSTEM™ an +++

Literatur

Buchbesprechungen

– Lwowski H. D./Fischer G./Gehrlein M. (Hrsg.): Das Recht der Kreditsicherung, Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin 2018, 10., völlig neu überarbeitete Auflage, 1.171 Seiten, mit verschiedenen Abbildungen Preis Euro (D) 118,00, ISBN 978-3-503-17611-3

– Deggendorfer Forum zur digitalen Datenanalyse e. V. (Hrsg.): Digitalisierung der Prüfung Datenanalyse im Aufbruch, Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin 2018, 122 Seiten, mit verschiedenen Abbildungen, Preis Euro (D) 34,95, ISBN 978-3-503-17731-8

Literatur zur Internen Revision

DIIR – Seminare und Veranstaltungen

DIIR – Seminare und Veranstaltungen vom 1.2.2019 – 31.12.2019

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004