• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 01/2017

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Aufsätze

Das KWKG 2017 und die Überarbeitung der EEG-Eigenversorgung

Mit dem Beschluss und – größtenteils – Inkrafttreten zahlreicher Änderungsgesetze und -verordnungen im vergangenen Sommer war die rechtliche Umwälzung insbesondere des Strommarkts nicht beendet. Kurz vor Weihnachten 2016 wurden noch weitgehende Änderungen des KWKG 2016 und der EEG-Eigenversorgung beschlossen. Der nachfolgende Beitrag soll einen ersten Überblick geben.

Folgen eines grundlegenden Paradigmenwechsels im EEG für die Dekarbonisierung

In Anbetracht der weltweiten Klimaschutzziele nach der COP 21 in Paris und der COP 22 in Marrakech steht die Bundesrepublik Deutschland vor der Herausforderung einer weitgehenden Dekarbonisierung ihres Energiesektors. Hierfür sind wirksame Instrumente zur Gewährleistung eines ausreichenden Zubaus erneuerbarer Stromerzeugungskapazitäten unerlässlich. Diese Rolle hat das EEG bislang sehr erfolgreich eingenommen. Im folgenden Artikel wird in Form eines wirtschaftsgeschichtlichen Überblicks dargestellt, wie der Gesetzgeber selbst die grundlegenden Paradigmen des EEG im Lauf der Zeit verändert hat.

Rechtsschutzmöglichkeiten Dritter im Ausschreibungsverfahren nach EEG 2017

Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens nach EEG 2017 wird eine künstliche Wettbewerbssituation geschaffen und der Anspruch auf finanzielle Förderung zum knappen Gut. Vor diesem Hintergrund geht der Beitrag am Beispiel der Ausschreibung von Windenergie der Frage nach, welche Möglichkeiten dem Einzelnen zur Verfügung stehen, insbesondere auch gegen den an einen Konkurrenten erteilten Zuschlag vorzugehen. Dabei werden nicht nur die Möglichkeiten nach nationalem Recht, sondern auch nach Unionsrecht untersucht.

Standpunkte

Interview mit Dr. Barbara Hendricks

ER aktuell

Aktuelle Entwicklungen im Energierecht

Rechtsprechung

Erforderlichkeit einer eigenen Bilanzkreiszuordnung für die mittelbare Vermarktung von KWK-Strom

§ 4 Abs. 3 Sätze 4 und 5 KWKG
BGH, Urt. v. 05.10.2016 – VIII ZR 228/15
vorgehend: OLG Braunschweig, Urt. v. 24.09.2015 – 7 U 22/14
vorgehend: LG Braunschweig, Urt. v. 02.04.2014 – 9 O 1237/13
(085)

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des sog. „Güllebonus“

§§ 27 Abs. 1 und 4 Nr. 2 EEG 2009, § 100 Abs. 1 Nr. 10 EEG 2010, § 66 Abs. 1 EEG 2012
OLG Naumburg, Urt. v. 14.10.2016 – 7 U 29/16
vorgehend: LG Halle, Urt. v. 04.04.2016 – 6 O 499/15

Anschluss- und Benutzungszwang an kommunale Fernwärmeeinrichtungen

§ 16 EEWärmeG, § 8 Nr. 2 GO LSA
BVerwG, Urt. v. 08.09.2016 – 10 CN 1/15
vorgehend: OVG Magdeburg, Urt. v. 10.04.2014 – 4 K 180/12

Auslegung des Begriffs „Vereinbarung individueller Netzentgelte“ im Sinne des § 19 Abs. 2 Satz 4 StromNEV 2013

§ 19 Abs. 2 Satz 4 StromNEV 2013, §§ 145 ff. BGB
OLG Düsseldorf, Beschl. v. 29.06.2016 – VI-3 Kart 95/15 (V)

Rücknahme einer Genehmigung auf Netzentgeltbefreiung

§§ 3 Nr. 25, 29 Abs. 2 Satz 1 EnWG, § 19 Abs. 2 StromNEV, § 15 AktG, §§ 133, 157 BGB, §§ 45, 46, 47, 48 VwVfG, § 162 Abs. 2 Satz 2 VwGO
OLG Düsseldorf, Beschl. v. 06.10.2016 – VI-5 Kart 13/15 (V)

Materielle Ausschlussfrist für einen Antrag nach §§ 40 ff. EEG 2009

§§ 161, 242 BGB, §§ 42, 43 Abs. 1 Satz 1 EEG 2009 v. 25.10.2008
VGH Kassel, Urt. v. 13.09.2016 – 6 A 53/15
vorgehend: VG Frankfurt, Urt. v. 14.11.2013 – 5 K 2104/12.F

Tagungsbericht

25. Fachgespräch der Clearingstelle EEG – „MsbG – Messung und Steuerung von EEG-Anlagen“

Rezension

Frenz, Walter (Hrsg.), Berliner Kommentar EEG II – Anlagen und Verordnungen

DOI: https://doi.org/10.37307/j.2194-5837.2017.01
Lizenz: ESV-Lizenz
ISSN: 2194-5837
Ausgabe / Jahr: 1 / 2017
Veröffentlicht: 2016-01-16
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.