• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 09/2011

Beiträge

Die stille Beteiligung in der Außenprüfung – Teil II –

Insbesondere in Krisenzeiten ist die stille Beteiligung für viele Unternehmen eine interessante Möglichkeit der Kapitalbeschaffung. Vor allem die erhöhten Anforderungen der Kredit gebenden Banken an die Betriebe und die damit verbundene Suche der Wirtschaft nach privatem Kapital haben die Anzahl der stillen Beteiligungen in den letzten Jahren steigen lassen.

Windparkfonds im Ertragsteuerrecht

Die Energiewende wird dazu führen, dass infolge der Bedarf neuer Windkraft- und Solaranlagen zu deren Kapitalaufbringung die Energieparkfonds zunehmen werden. Es handelt sich bei diesen Fonds um geschlossene Fonds in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG, an denen sich Kommanditisten entweder direkt oder über einen Treuhänder beteiligen.

Die private Nutzung im Betriebsvermögen befindlicher Kraftfahrzeuge – Teil II –

Die private Nutzungsentnahme der vom Betriebsinhaber oder von seinen Angestellten betrieblich und privat genutzten Kraftfahrzeuge (Kfz) ist seit dem Veranlagungszeitraum 1996 gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 EStG bzw. § 8 Abs. 2 Satz 2 EStG nach der sog. 1%-Regelung zu ermitteln.

Rechtsprechung im besonderen Blickpunkt der Außenprüfung

Teil A Halbabzugsverbot und Symbol – I. Keine Anwendung des Halbabzugsverbots bei lediglich symbolischem Kaufpreis

§§ 3 Nr. 40 Satz 1 Buchst. c, 3c Abs. 2, 17 Abs. 1 und 2 EStG
BFH-Urteil vom 6. April 2011 – IX R 61/10

Teil A Halbabzugsverbot und Symbol – II. Anwendung des Halbabzugsverbots im Verlustfall

§§ 3 Nr. 40 Satz 1 Buchst. c, 3c Abs. 2, 17 EStG
BFH-Urteil vom 6. April 2011 – IX R 40/10

Teil A Halbabzugsverbot und Symbol – III. Neuer Blick durch alte Löcher: Die Einkünfteerzielungsabsicht beim Teilabzugsverbot

Um unseren Ausblick auf die aktuelle Rechtslage mit einem Aphorismus von Georg Christoph Lichtenberg (Schriften und Briefe, Nr. 879) einzuleiten, so erkennen wir Neues in altem Gewandt. Im Bereich des Halbabzugsverbots des § 3c EStG gibt es bis einschließlich des Veranlagungszeitraums 2010 eine durch die Rechtsprechung und gerade auch durch die unter I. und II. besprochenen Entscheidungen geklärte Rechtslage.

Teil B: Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

EStG § 33, § 11
BFH-Urteil vom 12. Mai 2011 – VI R 42/10

Service

Veranstaltungshinweis / Impressum

 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004