• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der aktuellen Ausgabe 12/2019

Editorial

Die überfällige Renaissance der Abfallberatung

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Zirkuläre Bauwirtschaft / Stiftung Re!Source

Innovationstreiber für die Ressourcenwende in der Bauwirtschaft

Die Bauwirtschaft steht vor einem gravierenden Wandel: Schwindende Rohstoffe, knapper werdende Deponieräume und ein wirksamer Klimaschutz machen es unerlässlich, den Materialeinsatz im Bauwesen neu zu denken. Rund 60 Prozent der in Deutschland verwendeten Ressourcen werden in der Bauwirtschaft verarbeitet. Dem stehen Millionen Tonnen Bauschutt und Baustellenabfälle gegenüber. Obwohl es für ein Recycling auf hohem Qualitätsniveau in einzelnen Industrien technische Lösungen gibt, finden es nur in Ausnahmefällen statt.

Bioabfallerfassung / Aktion Biotonne Deutschland

Größte Mobilisierungs-Kampagne der Abfallbranche zur Biotonne 2020

Ab dem 8. Mai 2020 startet die größte bundesweite Kampagne zur Biotonne unter dem Motto „Deutschlands Biotonnen Versprechen – für den Klima- und Umweltschutz“. Die Kampagne der „Aktion Biotonne Deutschland“ wird die erste bundesweite Mitmach-Aktion der Branche und sie kann nur dann etwas bei den Bürgern bewegen, wenn jede einzelne Kommune und jeder öffentlich-rechtliche Entsorger sich aktiv beteiligt. Das Ziel: bis zu einer Million Bürger sollen online auf www.aktion-biotonne-deutschland.de ihr symbolisches Versprechen für die Biotonne abgeben. Die „Aktion Biotonne Deutschland“ ruft deshalb nun alle ihre Partner, bestehenden Teilnehmer und Neuinteressierte dazu auf, sich im kommenden Jahr an der Kampagne zu beteiligen.

Internationale Abfallwirtschaft / E-Learning

E-Learning Plattform „teach4-waste“ für das Capacity Building in der Abfallwirtschaft

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Entwicklung und Bereitstellung eines multimedialen Konzeptes zur Aus- und Weiterbildung sowie dem Capacity Building im Sektor Abfallwirtschaft mit besonderem Fokus auf Entwicklungs- und Schwellenländern. Zunächst wird die Ausgangssituation erläutert und der Handlungsbedarf abgeleitet.

Rechtsfragen / Abfallrechtliche Einstufung

Abfallrechtliche Einstufung getrennt anfallender Aschen aus sekundären Emissionsminderungsmaßnahmen (SEMM) für kleine und mittlere Feuerungsanlagen der 1. BImSchV

Betreiber und Hersteller von Feuerungsanlagen (ausgenommen Einzelraumfeuerstätten) sind nach § 5 Abs. 1 der 1. BImSchV aufgefordert, Maßnahmen zur Einhaltung der dort vorgegebenen Emissionsgrenzwerte zu ergreifen. Entsprechende Handlungsoptionen bestehen im Einsatz von nachgeschalteten Anlagen zur Feinstaubminderung als sekundäre Emissionsminderungsmaßnahmen (SEMM) oder in der Neuerrichtung bzw. Modifikation bestehender Kesselanlagen als Primärmaßnahmen. Im Rahmen des FNR-Projektes „EmMA“ wurden vor diesem Hintergrund nachgeschaltete – SEMM – für Feuerungsanlagen für holzartige Biomassen auf ihren Abscheidungsgrad von Flugaschen hin untersucht und die abgeschiedenen Aschefraktionen chemisch und physikalisch analysiert.

Thermische Verwertung / Laub

Laub als Brennstoff?

Laub fällt im Herbst in großen Mengen an und wird üblicherweise kompostiert. Gleichzeitig weist Laub relevante Heizwerte auf, so dass eine energetische Nutzung insbesondere für Kommunen interessant ist. Zur Bewertung der Brennstoff- und Verbrennungseigenschaften dieses Stoffstroms wurden im Rahmen eines Forschungsprojekts umfangreiche Analysen von insgesamt vier Laubfraktionen über zwei Jahre durchgeführt und Aufbereitungs- und Lagerungsmethoden untersucht (Silierung, Trocknung, Siebung, Brikettierung, Pelletierung).

Rubriken

Aktuelles aus der Rechtspraxis

Ob und wann die Mantelverordnung – mit der Ersatzbaustoffverordnung für mineralische Abfälle – kommt, ist weiterhin ungewiss. Das Bundesumweltministerium und die Bundesländer konnten sich auch im September nicht auf eine gemeinsame Linie einigen; es wurde eine neue Arbeitsgruppe eingerichtet.

Stellungnahmen aus den Umweltverbänden

+++ NABU: Qualität von Bioabfällen sicherstellen +++ DUH: Plastiktütenverbot: richtiger Schritt zur Abfallvermeidung +++

Nachrichten aus der Industrie

+++ Umfrage sieht Entsorgungsbranche am Limit +++ BDE sieht Recyclingkritik als kontraproduktiv +++ Rezyklat-Forum: Gemeinsam für ein konsequentes Recycling +++ Future Resources 2019: Qualitätsstandard für Rezyklate zur Stärkung der Absatzmärkte dringend erforderlich +++ Stahlrecycler im Sog der industriellen Rezession Stahlrecyclingbranche spürt die Abschwächung der Konjunktur von zwei Seiten +++

Produktvorstellungen

+++ VELLO Bike+, das erste selbstladende E-Faltrad +++ Donk-EE – Dein Miet-Lastenrad für Köln +++

Veranstaltungskalender

Impressum / Vorschau

Kurzberichte

Kurzberichte

+++ Mitgliederversammlung der ASA steht 2019 im Zeichen des Klimaschutzes +++ Positive Bilanz nach 10 Monaten Verpackungsregister. Verpackungsgesetz entfaltet beabsichtigte Wirkungen +++ Bundesrat für Verbot von Einweg-Plastiktüten +++ Bundesrat fordert Verbot von Einweg-Elektro-Scootern +++ Elektrokleinstfahrzeuge nur noch mit wechselbaren Batterien – BDE begrüßt Bundesratsvotum +++ VKU zu Bundesratsinitiative: „Ziel ist nicht, andere Abfälle zu produzieren, sondern weniger“ +++ bvse lehnt Plastiktütenverbot als Symbolpolitik ab +++ Die InwesD – Interessengemeinschaft Deutsche Deponiebetreiber e.V. feierte ihr 15-jähriges Bestehen mit einem Festakt in Berlin. +++ 29. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminar 2019 – Abschluss und Rekultivierung von Deponien und Altlasten – Planung und Bau neuer Deponien +++
 

Jetzt bestellen – für den gesamten Campus oder in Einzellizenz.

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/1998

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998